Hundebett goes Jeans

Die Animal in Stuttgart ist für uns jedes Jahr ein Pflichttermin. Eigentlich wollten wir ja nur mal gucken, was es rund um den Hund so Neues gibt. Aber die schicken Jeans-Hundebetten von Mucki haben uns auf Anhieb so begeistert, daß wir für unsere beiden Fellnasen ganz spontan zwei bestellt haben.  Mit Kissen in fröhlich-rotem Karostoff und einer Außenhülle aus alten Jeans…    Weich, kuschelig und groß genug, damit sich Max und Kiri richtig drin strecken und recken können,  und mit einem gepolsterten Rand, der dem Kopf Halt und Stütze gibt.  Sind sie nicht wunderschön?

Bett_Max

Bett_Kiri

Zwei Wochen später, auf der Kreativ- und Bastelmesse in Stuttgart habe ich mir dann am Stand von hobbyplotter.de erklären lassen, wie man mit der Silhouette Cameo tolle Straßbilder und Buchstaben zum Aufbügeln kreieren kann… und nun haben Max und Kiri zwei wirklich ganz einzigartige Schlafplätze….

Bett_Max_DetailBett-Kiri_Detail

Dieser Beitrag wurde unter Hunde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hundebett goes Jeans

  1. Sandra schreibt:

    Wow, das ist ja voll cool. Ich bin beeindruckt, dass mit der Cameo auch Straßbilder und Buchstaben zum Aufbügeln gemacht werden können. Genial! Liebe Grüße an dich!

  2. Jutta schreibt:

    Das ist eine geniale Idee und sieht auch noch super edel aus. Einfach klasse!
    Viele liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s