Marinierte Muscheln

Heute kann ich Euch das erste Urlaubs-Layout zeigen. Wir haben ein nettes kleines Restaurant am Hafen gefunden, in dem einfache, bodenständige Gerichte serviert werden. Muscheln gehören ja eigentlich zum Pflichtprogramm, wenn man in die Bretagne reist. Die Moules Marinière dort waren aber wirklich lecker! Und mit Blick auf den Hafen schmeckts natürlich gleich nochmal so gut….

MoulesMariniereweb

Aus Platzgründen mußte ich mein „Scrap-Gepäck“ auf das Allernötigste begrenzen. Außer ein paar maritimen Embellishments und Papier habe ich nichts dabei. Aber Not macht ja bekanntlich erfinderisch. So ersetzt hier ein Foto der Restaurant-Tafel den sonst üblichen Titel aus Alphas. Die bretonische Flagge steckte in der Vorspeise und die Muscheln hab ich am Strand aufgelesen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Layouts veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Marinierte Muscheln

  1. Regina schreibt:

    Ich hoffe dein Urlaub war erholsam und schön?
    Ich hatte zwar auch eine Woche frei, aber mehr zum Nutzen als zur Erholung 😉
    Ein schönes Layout…auch wenn ich mit Muscheln gar nicht kann

    Sei lieb gegrüßt

  2. steffka schreibt:

    ich mag diese Zusammenstellung… die Farben, die Muscheln – all die Details
    das passt alles wunderbar zusammen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s