Pawprints on my heart

Vor ein paar Tagen ist unser Max 9 Jahre alt geworden. So stehts zumindest in seinem Heimtierausweis. Aber ob das stimmt, wissen wir gar nicht so genau. Ebensowenig, ob die Angabe zur Rasse „Tibet-Terrier-Briard-Mischling“ stimmt. Denn Max ist erst bei uns, seit wir ihn im Alter von zweieinhalb Jahren aus dem Tierschutzzentrum in Pfullingen übernommen haben.

SONY DSC

Die engagierten Mitarbeiter des bmt hatten ihn aus einem Tierheim in Brasov (Rumänien) vor dem sicheren Tod gerettet. Wie er dorthin gekommen ist, ob er als „Straßenköter“ geboren und von Hundefängern erwischt wurde oder ob er einfach seiner Familie weggelaufen ist, das wird für immer im Dunkeln bleiben. Doch sicher hat Max Schlimmes erlebt, denn zu Anfang ließ er sich -vor allem von Männern- kaum anfassen. Bei der kleinsten, noch so gut gemeinten Berührung jaulte er fürchterlich. Da war die Fellpflege natürlich ungemein schwierig. Und so haben wir  im Lauf der ersten Jahre mehrere Hundefriseure „verschlissen“ –  Max litt jedes Mal Höllenqualen vor Angst und brachte dies auch ziemlich lautstark zum Ausdruck, während die Fellpflege-Profis mit ihrem Latein am Ende und nach der Behandlung völlig entnervt und durchgeschwitzt waren….

Zum Glück sind diese Zeiten vorbei. Nach langem Suchen haben wir eine sehr einfühlsame, geduldige und konsequent handelnde Groomerin gefunden, die mit Max richtig umzugehen weiss. OK, so richtig Spaß macht unserem Mäxle der Friseurbesuch zwar immer noch nicht, aber zumindest lässt er die Prozedur für seine Verhältnisse gelassen über sich ergehen… ohne herzerreißendes, alle Tierschützer auf den Plan rufendes Gejaule. Alle zwei bis drei Monate ein Kurzhaarschnitt muß aber halt einfach sein…

SONY DSC

Und auch sonst ist Max ein sehr anhänglicher, verschmuster, ausgeglichener Hund geworden, der unsere abendlichen Kuschelstunden auf dem Sofa sehr genießt – nebenbei gesagt, ebenso wie sein Frauchen. Wahrscheinlich können nur Hundebesitzer verstehen, daß einem einfach das Herz aufgeht, wenn einen so eine kalte Hundeschnauze anstupst, um ihre Streicheleinheiten einzufordern…

Ach ja, und ein Layout habe ich natürlich auch noch für Euch….

SONY DSC 

Veröffentlicht unter Hunde, Layouts | Kommentar hinterlassen

Karten-Kick-Off

Kaum zu glauben, daß das neue Jahr schon wieder einen Monat alt ist! Ob es daran liegt, daß der Winter ausgeblieben ist und ich in meinem Job nicht wirklich einen Gang runter-schalten konnte, wie das normalerweise der Fall ist, wenn Minusgrade herrschen und alles zugeschneit ist?

„Scrap- und Stempel-technisch“ gesehen, begann das Jahr 2014 für mich jedenfalls mit dem KKO im Stempelmeer-Forum. KKO steht für Karten-Kick Off.  Jeden Tag wurde im Forum von einem der Mitglieder eine Karte vorgestellt, die es zu liften galt. Das Schöne dabei ist, dass man keine „alte Häsin“ sein muss, um bei dieser Aktion mitzumachen. Denn genau die Vielfalt der verschiedenen Karten-Ideen von Mitgliedern für Mitglieder war und ist das bereichernde Element beim KKO.

Ob Geburtstagskarte, Glückwünsche zum Baby oder zur Hochzeit, Gutschein, Karte zur Genesung oder „einfach so“, thematisch ist man beim Nacharbeiten völlig frei. Es bleibt jedem selbst überlassen, ob er eine Karte 1:1 nachbastelt oder sich nur vom Thema, von der Technik oder von einzelnen Details inspirieren lässt.

Im Jahr 2013 entstanden beim KKO immerhin 545 Karten! Diese Zahl dürfte schwer zu toppen sein.  Ganz so fleißig wie im letzten Jahr war ich diesmal leider nicht, aber eine Woche ist noch Zeit, um das eine oder andere Kärtchen nachzuarbeiten.

Ein paar Exemplare kann ich Euch aber doch zeigen:

SONY DSC

SONY DSC

KKO_20_02_web

SONY DSC

KKO_25_02_Web

KKO_18_001

SONY DSCkko31_004

KKO31-005

kko29.006

KKO15-06

KKO22

Veröffentlicht unter Challenge, Karten | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Plätzchenzeit!

Adventszeit ist Plätzchenzeit! Und auch wenn ich mich selbst (leider!) nicht zu den Back-Feen zählen kann, so stöbere ich doch gerne in Rezepten und probiere mal das eine oder andere aus.

Aber meine Leidenschaft gehört nun mal dem Scrappen, obwohl es da gewisse Parallelen zum Backen gibt (schaut mal HIER oder HIER – kaum zu glauben, es gibt schon Schneideplotter , die Fondant schneiden können!). Ich greife trotzdem einfach lieber zu Schere und wunderbar gemustertem Papier als zu Rührlöffel und Teigschaber. Und deshalb kann ich Euch heute zwar (noch) keine selbstgebackenen Plätzchen zeigen, wohl aber ein weihnachtliches geschmücktes Back-Rezepte-Album. Es ist ein Geschenk für meine Schwester, die in der Küche weitaus talentierter ist als ich….

back000

back001

back002

back003

back004

back005

back006

back007

back008

back009

back012

back015

back014

Das „Grundgerüst“ des Albums ist übrigens ein alter Bucheinband, den ich innen und außen mit Papier beklebt und mit ModPodge versiegelt habe – wie das geht, hat uns Wilna Furstenberg beim Event der Scrapbook-Werkstatt gezeigt. Die einzelnen Seiten sind gelocht und mit Satinbändchen am Buchrücken befestigt. Damit sich auch nachträglich noch Rezepte einfügen lassen, sind einige Seiten als Taschen zusammengenäht, in die sich seitlich oder von oben zusätzliche Rezeptkarten einschieben lassen.

Ach ja, falls Ihr einen kleinen Buchstabendreher entdeckt habt, ich hab ihn inzwischen auch gesehen, leider erst auf dem fertigen Foto…. manchmal sieht man eben den Wald vor lauter Bäumen nicht oder umgekehrt. Nobody ist perfect. Aber ich bin nicht Nobody.

In diesem Sinne: habt ein schönes Adventswochenende und lasst Euch von kleinen Fehlern nicht die Laune verderben!

Veröffentlicht unter Layouts | 2 Kommentare

Hochzeits-Gäste-Album

Hier wie versprochen ein paar Seiten aus dem Album, das ich dem Brautpaar zur Hochzeit geschenkt habe……

 albumwed002

albumwed001

albumwed003

albumwed004

albumwed005

albumwed006a

albumdwed007a

albumwed010a

albumwed008a

albumwed012a

Veröffentlicht unter Album | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Überraschende Hochzeit

Das SBW-Event war nur eines meiner persönlichen Highlights im Oktober.

Es gab da zum Beispiel auch noch eine kleine, aber wunderschöne deutsch-chilenische Hochzeit im Saarland, bei der wir dabei sein durften.  Die Vorbereitungen dazu waren übrigens einer der Gründe, warum ich im September nicht dazu gekommen bin, meinen Blog mit Neuigkeiten zu „füttern“…

Besagte Hochzeit ist ein sehr gelungenes Beispiel dafür, dass man diesen ganz besonderen Tag nicht monate-, was sage ich jahrelang! im Voraus planen muss, damit es zum Schluß ein rundum gelungenes Fest wird…  Das war es nämlich – auch wenn das Brautpaar aus bestimmten Gründen nur zwei-drei Wochen Zeit hatte, um alles zu organisieren.  Es war also unmöglich, alles bis ins Kleinste vorzubereiten  (mir persönlich ist es ja ohnehin  „too much“, wenn selbst die Freudentränen der Gäste im durchgestylten, farblich zum Brautstrauß passenden Taschentuch landen müssen – aber: jeder nach seiner Facon“ wie es so schön heißt).

Es war schon eine kleine Herausforderung, innerhalb von ein paar Tagen eine nette Tischdeko „aus dem Hut zu zaubern“, zumal wir uns über die Farben und anderen Details aufgrund der Entfernung nur übers Telefon oder Internet abstimmen konnten…. Aber ich habs seehr gerne für die beiden gemacht – und es hat zum Schluß alles „gepasst“! Was will man mehr?

Hier mal ein kleiner Blick auf den Brautstrauss und einen Teil der Tischdeko  in den Lieblingsfarben der Braut. Zu allem anderen vielleicht später mehr.

SONY DSC

DSC07419web

Ach ja, und dann hab ich für die frischgebackenen Eheleute auch noch etwas ganz Besonderes gestaltet:  Eine Mischung aus Gästebuch und Fotoalbum. In der Eile war für „Vorher-Fotos“ leider keine Zeit.

Jedenfalls hab ich neben dem Album-Geschenk auch einen ganzen Koffer voller Scrap-Zeug mit auf die Feier geschleppt, und das Brautpaar hat die Gäste ermuntert, sich unter Zuhilfenahme der Zutaten kreativ zu betätigen.  Es spricht eindeutig für die bunt gemischte, illustre Gästeschar, daß sich nach und nach alle zum Teil äußerst phantasievoll im Album verewigt haben…. Eine ganz einmalige Erinnerung für die frischgebackenen Eheleute…. Ich hoffe, daß ich Euch später noch ein paar Fotos davon zeigen kann….

Veröffentlicht unter Layouts, Schön verpackt | Kommentar hinterlassen

SBW Mega-Event Teil II

Wie versprochen, folgt heute ein kleiner Blick auf meine beiden Mini-Alben, die beim SBW-Mega-Event entstanden sind.

Das erste Album, das uns Gerry van Gent vorgestellt hat, war schon eine kleine Fleissarbeit! Immerhin wollten fünf MDF-Platten mit gewelltem Rand vorder- und rückseitig mit Papier beklebt werden! Eine Seite hab ich geschafft – und dann entnervt aufgegeben…. Nach den vielen kreativen Stunden, die trotz allem Spaß dabei anstrengend waren,  war mir soo viel handwerkliche Feinarbeit mit Schmirgeln und Feilen denn doch „too much“. Da schienen mir ein leckeres Abendessen und die Teilnahme an einer „Therapiestunde“ der Scrapperinnen-Selbsthilfegruppe aus Appartement 2 doch wesentlich verlockender…. 😉 Wer hierzu Details wissen möchte, kann diese hier übrigens ausführlich und schmunzelnd nachlesen.

Ich beschränke mich einfach mal auf das Statement, daß es wirklich überaus erheiternd war, meine „Leidens-Genossinnen“ auf die von der lieben Britta (oder war es eines der Fräuleins Pilzrausch?) beschriebene Art und Weise kennenzulernen. Wer jetzt denkt, es hätte in irgendeiner Art und Weise geholfen, vom Scrap-Virus loszukommen, dem sei gesagt: Das war auch nicht das Ziel – eher das Gegenteil ist der Fall! 🙂

Aber mal wieder zurück zum Ernst der Sache: Diszipliniert, wie ich hin und wieder sein kann, hab ich den MDF-Rohling zumindest schon mal in einen „ready-to-decorate-Zustand“ versetzt:

SBW_AlbumGerry01

SBW_AlbumGerry03

Was weiter damit passiert, weiss ich noch nicht. Was haltet Ihr von der Idee, es unter meinen Blogleserinnen zu verlosen?

Auf keinen Fall hergeben möcht ich das Album, das wir unter der Anleitung von Wilna Furstenberg gestaltet haben. Das Cover ist zwar ein bisschen anders ausgefallen als die Vorlage, aber es ist genau so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe. Das Arbeiten mit Gelatos macht einfach riesigen Spaß…

SBW_AlbumWilna01

SBW_AlbumWilna02

SBW_AlbumWilna03

Auch hier fehlt natürlich noch ein bißchen ChiChi – und vor allem die Fotos. Aber hierzu wird mir schon noch was einfallen…..

Veröffentlicht unter Layouts | 2 Kommentare

SBW-Event 2013

Okok…. Mit einer ausführlichen Rückblende auf das wunderbare SBW-Event bin ich eindeutig zu spät dran! Immerhin liegt dieses grossartige Wochenende mit Suchtfaktor 12 schon wieder einige Tage zurück.  Und ich wüsste auch nichts zu berichten, was meine liebenswerten und äußerst talentierten Mit-Scrapperinnen Elvan (hier und hier), Britta und ihre Fräuleins Pilzrausch (hier – mehrere Fortsetzungen, einfach durchscrollen 😉 ), Sandra (hier) und Annett (hier) nicht schon aufs Beste, aufs Ausführlichste und aufs Lustigste in Wort und Bild berichtet hätten... (nebenbei bemerkt: Meine Auflistung erhebt selbstverständlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit!! Wer seinen Bericht hier erwähnt wissen möchte, schreit einfach HIER!) 😉

Bevor ich Euch also kurz & knapp meine Werke zeige, möchte ich doch noch ein gaaanz dickes Dankeschön loswerden, nämlich an Mireia und Tina, die dieses Wochenende mal wieder perfekt und mit viel Herzblut vorbereitet hatten. Ihr Lieben, Eure gute Laune war einfach ansteckend…. Ihr seid halt die Besten!! Ein Dankeschön auch an Eure vielen großen und kleinen Helferlein (ich sag nur: Familienbetrieb!) : die Kistenschlepper(-innen), Goodie-Paket-Bestücker(-innen), Betthupferl-Bastler(-innen) Zuckerwatte-Macher(-innen) und Schürzen-Näher(-innen) (!!!!). Unglaublich, was Ihr für einen (Zeit-)Aufwand betrieben habt, um uns ein tolles Wochenende zu bereiten! Wer käme da nicht gerne wieder? (auch wenn es bis zu einer Wiederholung diesmal vielleicht zwei Jahre dauern könnte…)

So, und nun hier ein kleiner Blick auf meine Scrap-Werke:

Bei Wilna Furstenberg mit Rub-ons, Masks und Gelatos gespielt:

SBW_LOWilnab

SBW_LO_Wilna01

SBW_LOWilna01a

  
Hintergrundgestaltung mit Peerless Water Colours und selbstgemachte Embellis mit Felicitas Mayer-Klink (Ausgangs-Layouts hier):

SBW_LO_Feli

SBW_Justme

Und dann sind beim Event auch noch zwei in ihrer Art ganz unterschiedliche Mini-Alben entstanden. Ich gebe zu, beim einen mußt ich mich ganz schön quälen….. Aber dazu morgen mehr….

Veröffentlicht unter Layouts | 3 Kommentare

Karten mit Stampin´Up

Eeeeeendlich mal wieder ein freies langes Wochenende!! Und wie schön, daß die liebe Anke die vielen netten Sächelchen, die ich vergangenen Samstag auf der Sommerparty bestellt habe, so blitzschnell auf den Weg gebracht hat! Danke, liebe Anke! Auch für das Stöckchen, das Du mir netterweise zugeworfen hast… das ehrt mich, und ich werde mir zeitnah überlegen, an wen ich es weitergebe…

Aber wenn man so ein prallvolles Paket mit brandneuen Papieren, Stempeln, Stanzen und Farben auf dem Tisch hat, dann läßt man selbst ein solches Stöckchen erstmal links liegen und widmet sich seinen neuen Errungenschaften….

Die neuen Stampin´Up IN COLORS waren auf den ersten Blick eigentlich gar nicht mein Ding. Aber nachdem auf der Sommerparty so schöne Projekte damit gestaltet wurden, konnte ich dann doch nicht widerstehen und hab mir eine kleine „Grundausstattung“ bestellt. Voilá, hier sind meine Karten in Altrosé (das eigentlich eher aprikosefarben ist) mit ein paar Akzenten in Kandiszucker und Pistazie:

gebgruss01

gebgruss02

Nurfuerdich01

Nurfuerdich2

happy01

happy02

AllesLiebe01

allesliebe02

Veröffentlicht unter Karten | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Platz an der Sonne

Eine solche Hitzewelle wie im Moment hätten wir uns während unseres Bretagne-Urlaubs im Juni gewünscht! Auch wenn die Sonne schien, kletterte das Thermometer kaum über 22 Grad – und da war es im T-Shirt oder gar Badeanzug auf der wunderschönen Terrasse unseres Ferienhäuschens doch ziemlich frisch….

Unserem Hunde-Fräulein Kiri machte der kühle Wind jedoch gar nichts aus. Sie ließ sich nur zu gerne das frische Lüftchen um die Nase wehen, den Küstenpfad und alles, was sich darauf regt, immer im Blick (wer sollte auch sonst Haus und Hof verteidigen?)

PlatzSonne01web

PlatzSonne02web

Dieses Layout enstand nach einem Sketch von Anja Akkermann und ist mein Beitrag zum Monatsstarter August im Scrapbook-Werkstatt-Forum.

Veröffentlicht unter Hunde, Layouts | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

So inspirierend…

„So inspirierend“, das ist nicht nur der Titel meines jüngsten Layouts, auch die Videos sind es, die es derzeit bei Janna Werner zu sehen gibt! Vom 25. bis zum 31. Juli  findet ihr täglich ein neues Video, in dem die Entstehung eines Layouts Schritt für Schritt erklärt wird. So inspirierend….

Hier also nun mein gleichnamiges Layout, gewerkelt nach Jannas Vorgabe von Tag 2:

SoInspir_full_web

SoInspir_detail_web

Veröffentlicht unter Layouts, Online-Kurse | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare